Kölner Kammerorchester

Concerts

Sun 22.12.2024, 20 h

BALD IST WEINACHTEN
DAS MEISTERWERK

Kölner Philharmonie

Mädchenchor am Kölner Dom

Oliver Sperling Dirigent

Christoph Poppen Dirigent


Pietro Locatelli: Concerto Grosso f-moll op.8/1“Concerto di Natale

Michael Haydn: Gloria aus der "Missa Sancti Aloysii"

Michael Haydn: Gloria aus der "Missa Sancti Leopoldi"

Francesco Manfredini: Concerto “Per il Santissimo Natale” op.3 Nr.12

Tomás Luis de Victoria: O Regem coeli

Manuel Fischer-Dieskau: Der auf dem Thron sitzt, lacht  (Uraufführung)

Giuseppe Torelli: Weihnachtskonzert op.8 Nr.6

Michael Bojesen: Gloria

Zóltan Kodaly: Die Engel und die Hirten

Tomaso Albinoni: Adagio



Die festlichen Concerti der Italiener Locatelli, Manfredini und Torelli sind neben Albinonis zartem Adagio nicht nur in Italien fester Bestandteil der weihnachtlichen Zeit. Auch in Österreich waren die hohen Festtage im christlichen Kalender eine geschäftige Zeit. Michael Haydn hinterließ mehr als dreißig Messen, darunter die für seine »lieben Chorknaben« vom Salzburger Kapellhaus die 1777 komponierte Missa Sancti Aloysii für den Gedenktag der Unschuldigen Kinder am 28. Dezember sowie sein letztes vollendetes Werk, die Missa Sancti Leopoldi. Die Motette des spanischen Komponisten Tomás Luis de Victoria und der a-cappella Chor »Die Engel und die Hirten« des Ungarn Zóltan Kodaly runden das Programm ab. Eine »eigene Klangwelt zu entwickeln und Emotionen in Tönen ausdrücken zu können« ist seit einigen Jahren ein wichtiges Anliegen des Cellisten Manuel Fischer-Dieskau. Der Titel seiner neuen Komposition »Der auf dem Thron sitzt, lacht« stammt aus dem 2. Psalm und schlägt für ihn »eine gedanklich/bildliche Brücke zu dem stets lachenden Franz Xaver Ohnesorg«, dem er diese Komposition in liebevollem Gedenken widmet.