Kölner Kammerorchester

Concerts

Sun 04.05.2025, 20 h

VIRTUOSER DIALOG
DAS MEISTERWERK

Kölner Philharmonie

Olga Scheps Klavier

Gustavo Guanipa Gil Violine

ARUNDOSquintett

Christoph Poppen Dirigent

 

Felix Mendelssohn Bartholdy

Streichersinfonie Nr 10 h moll

Thomas Blomenkamp

Concerto grosso für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Streichorchester (UA)

Felix Mendelssohn Bartholdy

Violinkonzert d-Moll MWV O3

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert A-Dur KV 414



Für Olga Scheps – Pianistin mit ukrainischen und russischen Wurzeln – ist der Konzertsaal der friedlichste Ort der Welt. Er sei „ein Ort, an dem wir unsere Seelen öffnen können“. Wie dafür geschaffen ist Mozarts lichtes, lyrisches A-Dur Konzert, mit dem er der Gattung Klavierkonzert zu neuem Glanz verhalf. Warum eigentlich das Streichquartett als „Königsklasse der Kammermusik“ gilt, fragte sich der WDR, als das famose Arundos Bläserquintett zu Gast war. Ihre interpretatorische Frische stellen die jungen Musiker auch immer wieder mit neuen Werken unter Beweis. Ein Werk des Düsseldorfer Komponisten Thomas Blomenkamp hoben sie bereits so erfolgreich aus der Taufe, dass sie eine weiteres in Auftrag gaben, welches umrahmt von zwei musikalischen Perlen des jungen Genies Felix Mendelssohn Bartholdy erklingen wird. Solist des famosen d-moll Violinkonzerts ist der 2004 in Venezuela geborene Geiger Gustavo Gil Guanipa.